Fugenmörtel für Pflaster und Platten von Baustoffe Ruhr

Ob Terrasse oder Natursteinwand – damit alle Steine am richtigen Platz bleiben und vor äußeren Einflüssen geschützt sind, braucht es gutes Fugenmaterial. Bei Baustoffe Ruhr erhalten Sie sowohl wasserdurchlässigen als auch wasserundurchlässigen Fugenmörtel für Pflastersteine und diverse andere Kunst- und Natursteine. Wenn Sie nach einer hochwertigen Verfugungshilfe suchen, sind Sie bei uns ebenfalls an der richtigen Adresse. Lassen Sie sich von der Qualität unserer Fugenmaterialien für Boden- oder Wandflächen überzeugen!

JURALITH KFM 280 – für helle Natursteine und mehr

Für die Verfugung dekorativer Bodenbereiche eignet sich dieser wasserdurchlässige Pflasterfugenmörtel besonders. Er wurde für Flächen mit mittlerer Verkehrsbelastung, wie Terrassen, Innenhofböden oder attraktive Vorplätze, entwickelt. Der Fugenmörtel für Pflaster, Steinplatten und Klinkerbeläge ist bereits fertig formuliert. Mit seiner Polyurethan-Kunstharz-Basis ist er sehr gut für stark saugende Natursteine wie helle Granite oder Gneise verwendbar. Dieses hochwertige und lichtbeständige Fugenmaterial kann aufgrund seiner Konsistenz sogar an senkrechten Fugen – beispielsweise bei Treppen – angewendet werden.

JURALITH KFM 300 – Mörtel mit geringer Wasserdurchlässigkeit

Ein alternativer Fugenmörtel für Pflaster ist der KFM 300. Er ist im Gegensatz zum KFM 280 gering wasserdurchlässig. Mit diesem Fugenmaterial können Sie verschiedene Kunst- und Natursteine verfugen. Es kann für Alt- und Neupflaster ab einer Fugenbreite von 10 mm eingesetzt werden. Es kommen Bodenflächen mit mittlerer Verkehrsbelastung infrage. Der zweikomponentige Pflasterfugenmörtel wurde auf der Basis von Epoxidharz und Gesteinskörnungen hergestellt und ist für den Außenbereich gedacht – etwa für Straßen, Garageneinfahrten, Brücken und Parkdecks.

Mapei Ultracolor Plus – wasserundurchlässiges Fugenmaterial

Möchten Sie Keramik-, Kunst- oder Natursteinflächen wasserundurchlässig verfugen, ist zementgebundener Fugenmörtel das Mittel der Wahl. Mit einem solchen Fugenmörtel für Pflaster lassen sich ebenso Flächen mit hohen Besucherfrequenzen behandeln. Mapei Ultracolor Plus sorgt für wasserdichte Wand- und Bodenflächen im Innen- und Außenbereich. So ist dieses Fugenmaterial beispielsweise für den Terrassenbau sehr beliebt. Aber auch an Fassaden, auf Balkonen oder für Schwimmbecken lässt es sich gut anwenden. Es ist besonders abriebfest, sodass sogar häufiges Darübergehen kein Problem darstellt.

DOPOX Fix UV – Fugenmaterial für Pflaster mit hohen Wasserschluckwerten

Soll der Niederschlag wieder dem Grundwasser zugeführt werden, anstatt in die Kanalisation zu fließen, muss der Boden wasserdurchlässig verfugt werden. DOPOX Fix UV ist ein Pflasterfugenmörtel, der sich leicht verarbeiten lässt. Er kann schon ab einer Fugenbreite von 5 mm und einer Fugentiefe von 30 mm zum Einsatz kommen. Da er keine kraftschlüssige Verbindung zwischen den Steinen schafft, ist ein bedarfsgerechter Unterbau notwendig. Die einzelnen Fugen halten Kehrmaschinen und anderen mechanischen Einflüssen stand. Vollständig ausgehärtet ist das Fugenmaterial gegen Abwasser, zahlreiche Laugen, Schmier- und Treibstoffe, Mineralöle und viele Lösemittel beständig.

Fachgerechtes Verfugen ist unerlässlich

Mit der Wahl des richtigen Fugenmaterials beugen Sie mehreren potenziellen Problemen vor. Professionelles und zum konkreten Anwendungsfall passendes Fugenmaterial sorgt für langjährig schöne und sichere Flächen mit Natur- oder Kunststeinen. Bedenken Sie, dass minderwertiger Fugenmörtel rasch von Regen und anderen Niederschlägen ausgewaschen werden kann. Möchten Sie die Fläche mit saugenden Kehrmaschinen oder Hochdruckreinigern säubern, bedeutet dies eine mechanische Belastung, welcher der Fugenmörtel standhalten muss. Sind Fugen tief ausgewaschen, sammeln sich dort diverse Verunreinigungen. Zudem steigt das Unfallpotenzial. Ist eine Fuge großflächig zerstört, kann es zur Lösung der Beläge kommen. Es entstehen gefährliche Stolperstellen für Sie und Ihre Gäste. Nicht zu vergessen ist auch, dass Unkraut durch die Fugen wachsen kann, falls der Mörtel z. B. auf Gartenwegen undicht wird. Wenn Sie die von uns empfohlenen Fugenmörtel fachgerecht anwenden, sind Sie auf der sicheren Seite.

Falls noch Fragen zum Thema Fugenmörtel für Pflaster und andere Steine bestehen, ist unser freundliches Team gern persönlich für Sie da!

Sprechen Sie unser kompetentes Team an, wir beraten Sie individuell.

Adam Lesciorz
(Beratung & Verkauf)

Tel.: 02 01 / 847 19 16
Fax: 02 01 / 847 19 - 99

al(at)baustoffe-ruhr.de

Sprechen Sie unser kompetentes Team an, wir beraten Sie individuell.

Herr Sonny Bencina
(Beratung & Verkauf)

Tel.: 02 01 / 847 19 15
Fax: 02 01 / 847 19 - 99

sb(at)baustoffe-ruhr.de

Sprechen Sie unser kompetentes Team an, wir beraten Sie individuell.

Dirk Wolffs
(Beratung & Verkauf)

Tel.: 02 01 / 847 19 17
Fax: 02 01 / 847 19 - 99

dwo(at)baustoffe-ruhr.de