Baustoffe Ruhr: Fertigbeton nach Maß

Beton ist seit Jahrhunderten ein bewährter Baustoff. Schon die Römer verwendeten einen Baustoff, der dem Beton sehr nahe kam. Der moderne Beton wurde im 18. Jahrhundert in Frankreich entwickelt. Heutzutage kommen sowohl größere als auch kleinere Bauvorhaben kaum ohne Beton aus.

Da Beton sehr vielseitig einsetzbar ist, eröffnet dieser Baustoff zahlreiche gestalterische Möglichkeiten. Mit Fertigbetonmischungen, die als Transportbeton direkt auf die Baustelle geliefert werden, ist die Verarbeitung von Beton für jeden Bauherrn problemlos möglich.

Das Baumaterial Beton

Beton ist eine Mischung der Zuschlagsstoffe Zement, grob- und feinkörnigen Gesteinskörnungen (Kies und Sand) und Wasser. Außerdem können Zusatzstoffe oder Zusatzmittel (z. B. Fließmittel) hinzugefügt werden. Beton ist einer der dauerhaftesten Baustoffe, der über Jahre Standsicherheit gewährleistet.

Jahrzehntelange, sichere Qualität des Betons definiert sich durch:

  • Zusammensetzung des Betons bzw. des Fertigbetons (Wasser-/Zementwert, Zementgehalt)
  • Festigkeitsklasse
  • ordnungsgemäße Verdichtung
  • Nachbehandlung des Betons

Besonders in der Druckfestigkeit zeigt sich die Dauerhaftigkeit und Belastbarkeit des Betons. Beton bzw. Fertigbeton werden anhand der ermittelten Druckfestigkeit verschiedenen Festigkeitsklassen zugeordnet. Im Zuge der Harmonisierung der europäischen Normen sind diese Betonfestigkeitsklassen europaweit vereinheitlicht worden. Je nach Einsatzbereich und Größe des Bauwerks wird Fertigbeton in der entsprechenden Festigkeitsklasse gewählt.

Auslieferung von Fertigbeton im gesamten Ruhrgebiet

Der Transport von Fertigbeton ist eine besondere Herausforderung. Für die Qualität des Betons ist es sehr wichtig, schon bei der Mischung die Transportstrecke und die Transportzeit zu berücksichtigen. Der Fertigbeton sollte innerhalb von 60 Minuten auf der Baustelle sein. Baustoffe Ruhr liefert alle Fertigbetonmischungen im gesamten Ruhrgebiet aus. Durch die zentrale Lage können wir alle Baustellen im Ruhrgebiet innerhalb von 60 Minuten erreichen.

An der Baustelle wird der Fertigbeton entweder direkt aus dem Mischerfahrzeug in die Schalung geschüttet oder mit Betonpumpen an die vorgesehene Stelle gepumpt. Der Fertigbeton muss anschließend in der Schalung mit einem Rüttler verdichtet werden. Während der Trocknung muss Beton auf jeden Fall gegen auftretende Umwelteinflüsse wie z. B. Regen geschützt werden.

Spezielle Fertigbetonmischungen

Baustoffe Ruhr liefert neben den Standard-Fertigbetonmischungen auch spezielle Betonsorten. Für einige Bereiche ist Drainbeton am besten geeignet. Dieser Fertigbeton bietet den Vorteil, dass er durch das innere Hohlraumsystem Wasser abgibt. Konkret heißt das z. B., dass Drainbeton, der als Untergrund für andere Platten dient, Wasser nach unten in den Untergrund abgibt und es zu keinem Wasserstau kommt. Damit verhindert Drainbeton Feuchtigkeits- und Frostschäden. Drainbeton als Fertigbetonmischung wird hergestellt, indem der Betonmischung Splitt in einer Größe von 4-8 mm beigemischt wird.

In Drainbeton dürfen kein Sand oder andere Feinstoffe verarbeitet werden. Als Bindemittel für diesen Fertigbeton eignen sich Portlandzement oder Trasszement. Im Drainbeton entsteht während der Aushärtung ein Hohlraumsystem, durch das Wasser abfließen kann.

Sprechen Sie unser kompetentes Team an, wir beraten Sie individuell.

Ihr Ansprechpartner Bastian KrausBastian Kraus
(Verkaufsleiter)

Tel.: 02 01 / 86 97 95 17 12
Fax: 02 01 / 847 19 - 99

bk(at)baustoffe-ruhr.de